Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Amt für Abfallwirtschaft

Adresse

Marienplatz 2
83512 Wasserburg a. Inn
Lage im BayernAtlas anzeigen

Postanschrift:
Stadt Wasserburg a. Inn
Postfach 1680
83506 Wasserburg a. Inn

Haltestelle Stadtbus: Max-Emanuel-Kapelle

Zimmer-Nr. 20, 2. OG
Fax: 08071 105-70
abfallwirtschaft(@)wasserburg.de

Ansprechpartner/-in

  • Herr Schachner, Tel. 08071 105-50
  • Frau Kokal, Tel. 08071 105-51

Öffnungszeiten

Montag08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 12:30 Uhr 
Donnerstag08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 17:00 Uhr
Freitag08:00 - 12:30 Uhr 

An Sonn- und Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester bleibt die Stadtverwaltung geschlossen. Am Faschingsdienstag und Kirchweihmontag ist nur bis 12.30 Uhr geöffnet.

Leistungen

Die Abfallentsorgung ist grundsätzlich eine Aufgabe der Landkreise. Als einzige Kommune im Landkreis Rosenheim ist die Stadt Wasserburg a. Inn für die Abfallwirtschaft selbst zuständig.

Ausführliche Infos über das System der Abfallentsorgung in Wasserburg finden Sie auf folgenden Seiten: 

Formulare

Hinweis: Öffnen Sie die PDFs am besten mit den AcrobatReader, um Probleme bei der Darstellung oder beim Ausdrucken zu vermeiden.

  • Abfallkalender online  Mein Abfallkalender
  • Antrag auf gemeinsam genutzte Abfalltonne herunterladen
  • Antrag auf Befreiung von der Anschlusspflicht für Abfalltonnen aus Platzgründen herunterladen
  • Antrag auf Befreiung von der Anschlusspflicht für eine Biotonne wegen Eigenkompostierung herunterladen
  • Antrag auf Befreiung von der Anschlusspflicht wegen Nichterreichbarkeit des Grundstücks mit Entsorgungsfahrzeugen herunterladen
  • Antrag auf Befreiung von der Anschlusspflicht auf gewerblich genutzten Grundstücken herunterladen
  • Antrag auf wöchentliche oder zweiwöchentliche Tonnenleerung herunterladen
  • Antrag auf Befreiung von der Abfallgrundgebührenpflicht für Gewerbebetriebe herunterladen
  • Restabfallkarte (Falblatt mit Antrag) herunterladen
  • Pflegeermäßigung (Faltblatt mit Antrag) herunterladen
  • Einzugsermächtigung, SEPA-Lastschriftmandat  herunterladen

Abfallbilanz und Rechtsgrundlage

Abfallbilanz und Abfallwirtschaftsbericht

Gemäß Art. 12 Bayerisches Abfallgesetz sind entsorgungspflichtige Körperschaften dazu verpflichtet, jährlich eine Abfallbilanz für das vorangegangene Jahr zu erstellen und dem Landesamt für Umwelt vorzulegen. In der Abfallbilanz sind alle von der entsorgungspflichtigen Körperschaft eingesammelten Abfälle hinsichtlich der Menge und der Verwertungsart einzutragen.

Aus den Abfallbilanzen der Stadt Wasserburg a. Inn geht hervor, dass insbesondere die Einführung der Restabfallverwiegung zum 01.01.1999 zu einem signifikanten Rückgang der Restabfallmenge geführt hat. Gleichzeitig sind die Wertstoffmengen stark angestiegen.

Abfallbilanz Wasserburg 1997 - 2020

Im Abfallwirtschaftsbericht werden die jüngsten Entwicklungen auch in Textform und anhand von Diagrammen erläutert.

Abfallwirtschaftsbericht 2020/2021

Restabfallanalyse

2019 wurde die Zusammensetzung des Restabfalls im Stadtgebiet analysiert und dabei u.a. ein Vergleich zur letzten Analyse im Jahr 2012 gezogen. Insbesondere hat sich dabei gegezeigt, dass die Einführung der Biotonne einen erheblichen Rückgang von organischen Abfällen im Restmüll bewirkt hat.

Restabfallanalyse 2019, Präsentation der Ergebnisse

Rechtsgrundlagen

Rechtliche Grundlage für die Abfallwirtschaft in der Stadt Wasserburg a. Inn sind insbesondere die Abfallgebührensatzung und die Abfallwirtschaftssatzung, in der unter anderem die Pflicht zur Wertstofftrennung festgeschrieben ist.

Abfallwirtschaftssatzung herunterladen

Abfallgebührensatzung herunterladen

Benutzungsordnung für den Wertstoffhof

Benutzungsordnung für die Wertstoffinseln