Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Stadtbus Wasserburg

Bringt alle ans Ziel!

Der Stadtbus Wasserburg fährt im Halbstundentakt - von Montag bis Freitag werktags mindestens bis 19 Uhr und an Samstagen mindestens bis 13 Uhr. An Sonn- und Feiertagen und täglich in den Abendstunden fährt der Stadtbus stündlich bis nach Mitternacht.

Damit ist der Stadtbus im MVV-Tarif eine echte Alternative zum Auto. Und eine äußerst klimaschonende Art ans Ziel zu kommen. Ohne Stress, ohne lästige Parkplatzsuche, dafür mit eigenem Chauffeur.

Linienverlauf

Linienverlauf der Stadtbuslinie 431.

Anstelle von Max-Emanuel-Kapelle werden die Haltestellen Marienplatz und Heisererplatz jetzt dauerhaft bedient. Hintergrund war die Durchführung eines Verkehrsversuches.

Fahrplan

Fahrpreise

ALLE TICKETS, ALLE PREISE

Zum gesamten Tarifangebot des Münchner Verkehrsverbundes MVV

Die wichtigsten MVV-Tarife für den Stadtbus

FÜR ERWACHSENEWo in Wasserburg erhältlich?
Einzelfahrkarte Kurzstrecke: 1,90 €
gilt für eine Fahrt im Stadtgebiet
App, DB-Automat WS-Bahnhof, Bus
Streifenkarte: 17,00 €
für eine Fahrt im Stadtgebiet (= Kurzstrecke) einen der 10 Streifen entwerten, entspricht 1,70 €
App, DB-Automat oder Video-Reisezentrum WS-Bahnhof, Bürgerbüro, Bus
Deutschlandticket: 49,00 €
einen Monat lang in ganz Deutschland fahren
App, online bestellbar z.B. bei MVG oder Deutscher Bahn (bei MVG und S-Bahn München auch als Chipkarte erhältlich)

IsarCard Wochen- oder Monatskarten
Preis abhängig von Anzahl der Zonen

App, DB-Automat oder Video-Reisezentrum WS-Bahnhof, Bürgerbüro
FÜR KINDERWo in Wasserburg erhältlich?
Einzelfahrkarte Kind: 1,80 €
gilt für eine Fahrt im ganzen MVV-Bereich
App, DB-Automat WS-Bahnhof, Bus
Streifenkarte: 17,00 €
für eine Fahrt einen Streifen auf der Streifenkarte Erwachsene entwerten, entspricht 1,70 €
App, DB-Automat oder Video-Reisezentrum WS-Bahnhof, Bürgerbüro, Bus
365-Euro-Ticket
gilt im ganzen MVV, Jahresabo
online bestellbar bei MVG oder Deutscher Bahn

Wochen- oder Monatskarten im Ausbildungstarif
Preis abhängig von Anzahl der Zonen, Kundenkarte erforderlich

DB-Automat oder Video-Reisezentrum WS-Bahnhof, Bürgerbüro

Neben der MVV-App sind MVV-Tickets auch über den DB-Navigator ("Bahn-App") und die Apps der S-Bahn München, der Bayerischen Regiobahn BRB und der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG erhältlich.

Infos für beförderungsberechtigte Schüler/-innen

Netz

MVV-Tickets

Alle Informationen zu Tickets, Zonen und weiteren Regelungen:

Die aktuelle MVV-Tickets Broschüre zum Download als PDF

MVV-App

Am besten gleich herunter laden:

Die kostenlose Fahrplanauskunfts- und Handyticket-App des MVV

Auch über den DB-Navigator ("Bahn-App") und die Apps der S-Bahn München, der Bayerischen Regiobahn BRB und der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG sind MVV-Tickets erhältlich.

 

Mit dem Stadtbus zum Frühlingsfest!

Der Stadtbus Wasserburg bringt Sie sicher und bequem zum Frühlingsfest und wieder nach Hause.

Das Frühlingsfest 2024 beginnt am 8. Mai (Vorabend des Vatertags) und endet am Pfingstmontag, 20. Mai.

Bis 18 Uhr fährt die Linie 431 während des Festes regulär bis zur Haltestelle Badria und damit direkt bis zum Haupteingang Festplatz.

Nach 18 Uhr wird die Alkorstraße aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Stadtbus hält dann wenige Gehminuten entfernt an der Haltestelle Priener Straße (vor Mc Donald´s).

Letzte Abfahrt Richtung Reitmehring und Altstadt ist täglich um 23.31 Uhr an der Priener Straße.

Ein Hinweis zum Eröffnungstag (8. Mai): Fest-Auftakt ist der traditionelle Festzug von der Altstadt zum Festplatz. Die Strecken von Stadtbus und Festzug begegnen sich mehrmals. Zwischen ca. 18 und 19.30 Uhr ist deshalb mit Verspätungen und Abweichungen vom Fahrplan zu rechnen.

Häufig gestellte Fragen - FAQ

Müssen sich Gruppen anmelden?

Die Beförderungskapazität eines Busses ist naturgemäß begrenzt. Gruppen ab 10 Personenmelden sich bitte hier an, um Platzprobleme möglichst zu vermeiden.

Ist der Stadtbus barrierefrei?

Beim Stadtbus kommen grundsätzlich barrierefreie Niederflurfahrzeuge zum Einsatz.

Die meisten Haltestellen sind barrierearm und verfügen zumindest über Hochborde, also einen erhöhten Einstieg.

An den Haltestellen Kirche St. Konrad, Watzmannstraße und Innhöhe kann eine parallele Anfahrt des Hochbords aufgrund der baulichten Gegebenheiten nicht immer gewährleistet werden.

Der Zugang zu den Haltestellen ISK Wohnheim (steile Rampen) und Innhöhe (Treppen) erfolgt je nach Fahrtrichtung über eine Unterführung.

In Einzelfällen muss mit der begrenzten Platzkapazität im Bus gerechnet werden. Insbesondere Besitzer/-innen von Rollatoren und Kinderwägen werden gebeten, diese nötigenfalls zusammen zu klappen, um weiteren Personen die Mitfahrt zu ermöglichen.

Menschen mit Behinderung können gratis mitfahren?

Eine mögliche Freifahrtberechtigung mit Schwerbehindertenausweis richtet sich nach dem Sozialgesetzbuch (SGB IX). Dabei gibt mehrere Optionen, abhängig vom Ausmaß der Behinderung. Der orange-grüne Ausweis und die Wertmarke sind ggf. beim Einsteigen vorzuzeigen.

Ausführliche Infos zum Thema gibt es beim Zentrum Bayern Familie und Soziales: www.zbfs.bayern.de/...

Werden im Stadtbus Fährrader und Roller mitgenommen?

Eine Fahrradmitnahme ist im Stadtbus nicht möglich. Der Platz wird insbesondere für Kinderwägen, Rollstühle und Rollatoren benötigt. Auch die Sicherheit ist auf der relativ kurvenreichen Strecke ein wichtiger Grund, warum eine Fahrradmitnahme nicht möglich ist.

Ebenso werden aus Sicherheitsgründen keine elektrisch betriebenen Scooter im Stadtbus mitgenommen.

Was passiert mit Fundsachen?

Fundsachen aus dem Stadtbus werden regelmäßig dem Fundamt der Stadt Wasserburg übergeben. Wurde ein Gegenstand erst kürzlich verloren, kann er sich noch beim Verkehrsunternehmen befinden, der Fa. Hövels Bus.

Fundsachen aus anderen Linien verbleiben im Regelfall zunächst beim jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Wo gibt es Toiletten?

Öffentliche Toiletten stehen an den Haltestellen Wasserburg (Inn) Bahnhof, Wasserburg Stadt Busbahnhof (im nahe gelegenen Parkhaus Überfuhrstraße) und Marienplatz (Rathaus) zur Verfügung.

Welches Verkehrsunternehmen fährt für den Stadtbus?

Der Stadtbus wird seit Februar 2022 federführend von Hövels Bus aus Trostberg in Kooperation mit der RVO gefahren.

Die Leistungen sind an eine Bietergemeinschaft aus Hövels GmbH & Co. KG, Hövels Stadtverkehr GmbH & Co. KG und Regionalverkehr Oberbayern GmbH vergeben.

Zuschuss für Monatskarten

Seit 1. Januar 2024 werden Zeitkarten im Monats- oder Jahresabo mit 15 Euro pro Monat bezuschusst. Das gilt für Inhaber/-innen eines WasserburgPass und für Schüler/-innen der beiden Wasserburger Grundschulen.

Zeitkarten im Monats- oder Jahresabo können z.B. sein: Deutschlandticket, IsardCard, IsarCard9Uhr, IsarCard65, MVV-Monatskarten im Ausbildungstarif I und II oder das 365-Euro-Ticket. Keine Bezuschussung ist möglich für das vergünstigte Deutschlandticket (Ermäßigungsticket Bayern für 29 Euro).

Berechtigte müssen zunächst in Vorleistung gehen und die Kosten für die Fahrkarten selbst tragen. Der Zuschuss wird nachträglich auf Antrag bei der Stadt Wasserburg erstattet. Die Rückerstattung können Inhaber/-innen eines WasserburgPass maximal halbjährlich beantragen. Für Schüler erfolgt die Erstattung am Schuljahresende. Der Ablauf des Erstattungsverfahrens wird noch festgelegt.

Pendelbus an Markt-Sonntagen

Bei den jährlich fünf großen Warenmärkten fährt der Stadtbus von 11 bis 17 Uhr im Halbstundentakt. Der Verstärkerbus fährt jeweils eine halbe Stunde zum regulären Stundentakt versetzt. Alle Busse sind von 11 bis 17 Uhr kostenlos nutzbar.

Park und Ride

An beiden End-Haltestellen der Stadtbuslinie (WS-Bahnhof und Badria) stehen kostenlose Parkmöglichkeiten für Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs zur Verfügung.

Klinik-Bus und Fahrservice

Der kostenlose Klinik-Bus von kbo-Inn-Salzach-Klinikum und RoMed Klinik Wasserburg pendelt alle 30 Minuten zwischen der Stadtbus-Haltestelle "Gabersee ISK" am Kreisverkehr und dem Haupteingang der Kliniken. Zusätzlich wird ein Fahrservice angeboten. Mehr Informationen
 

 

Zahlreiche Gründe sprechen für den Stadtbus

Viele fahren mit dem Stadtbus, weil sie damit die Umwelt schonen, Geld sparen oder keine Parkplatzsorgen mehr haben. Oder auch weil...

Weitere Informationen

Sie haben Fragen?

Bürgerbüro
der Stadt Wasserburg a. Inn
Zimmer Nr. 01, EG
Marienplatz 2
83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 08071 105-40 bis -43
buergerbuero(@)wasserburg.de

mehr Infos

Sie haben Fragen?

Amt für Öffentlichkeitsarbeit
der Stadt Wasserburg a. Inn
Zimmer Nr. 13, 1. OG
Marienplatz 2
83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 08071 105-19
oeffentlichkeitsarbeit(@)wasserburg.de

mehr Infos