Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Das Museum Wasserburg bietet regelmäßig öffentliche Veranstaltungen an.

Mit von der Partie sein

Das "Bockerlspiel"

Führungen durch die Sonderausstellung "Was wird denn hier gespielt? Zur Geschichte der Gesellschaftsspiele"
Sonntag, 20.10.2019 und Montag, 6.1.2020.

Der historische Bogen spannt sich von den ersten römischen Spielsteinen über die kunstvoll gearbeiteten Brettspiele der alten Wasserburger Handelsherren bis zu den bunten, vielfältigen Spielewelten des 20. Jahrhunderts. Die Teilnehmer erfahren woher der „Puff“ seinen Namen hat, was die Wissenschaft unter „Spielen“ versteht und wer eigentlich das Monopoly erfand.

Faltblatt zur Sonderausstellung

Komm, spiel mit mir!

"Hüpf mein Hütchen"

Familienführungen am Mittwoch 30.10.2019,
Sonntag, 24.11.2019 und Sonntag, 5.1.2020
jeweils um 14.30 Uhr in der Sonderausstellung "Was wird denn hier gespielt? Zur Geschichte der Gesellschaftsspiele"

Gemeinsam erkunden wir die Ausstellung. Wir entdecken neben den Spielen der Römer und Menschen im Mittelalter auch, womit Oma, Opa, Mama und Papa gerne gespielt haben. Im Anschluss bleibt Zeit, das ein oder andere Spiel auszuprobieren.

Faltblatt zur Sonderausstellung

 

 

Wir lassen uns nicht in die Karten schauen!

Karten für Schafkopf

Schafkopfen lernen
Sonntag, 17.11.2019 um 14:30 Uhr
Gasthof Paulaner Stuben, Marienplatz 9, Wasserburg

Franziska Honer führt in das Regelwerk des Schafkopfens ein, gibt Tipps für Anfänger und verrät auch den ein oder anderen Trick. Um Partien für vier Personen zusammenstellen zu können, wird um Anmeldung gebeten.

Anmeldung bis 14.11.2019 unter: Tel.: 08071 / 92 52 90
oder Mail:  heimatmuseum@wasserburg.de

                            

                                          

Weitere Informationen