Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Medieninformationen

Herzlich Willkommen im Medienservice des Museums Wasserburg!

Sie erhalten hier aktuelle Informationen über unsere Ausstellungen, Veranstaltungen und weitere Themen sowie Fotomaterial in Druckqualität zum Download.

Bitte beachten Sie, dass die zur Verfügung gestellten Daten und Informationen nur im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung über eine Ausstellung oder Veranstaltung des Museums Wasserburg verwendet werden dürfen. Jede andere Nutzung ist nicht gestattet und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung.

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen jeder Zeit zur Verfügung. Auf Wunsch nehmen wir Sie auch gerne in unseren Presseverteiler auf.

Kontakt:
Sonja Fehler
Museum Wasserburg
Herrengasse 15 | 83512 Wasserburg a. Inn
Tel. +49 8071/925290 | Fax: +49 8071/922284

heimatmuseum(@)wasserburg.de
www.museum.wasserburg.de

600 Besucherinnen und Besucher folgen der „KulturSpur“ am Tag des offenen Denkmals® in Wasserburg

Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ lockten Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals® 600 Besucherinnen und Besucher nach Wasserburg – außergewöhnliche Einsichten, spannendes Wissen und interessante Ausblicke konnten bei 15 Führungen und einer Wanderung erlebt werden!

Medieninfo

Bilder

Flyer

 

Stadt Wasserburg stellt Museumsdepot vor

Pressekonferenz mit Baustellenbesichtigung am 05. August 2022

Es ist soweit: Das Museumsdepot steht! Bürgermeister Michael Kölbl, Stadtbaumeisterin Mechtild Herrmann und Museumsleiterin Sonja Fehler stellen das außergewöhnliche Gebäude im Rahmen einer Baustellenbesichtigung vor: Das Bewahren der Wasserburger Kunst- und Kulturschätze wird auf beispielhafte Weise mit ökologischer Nachhaltigkeit in Einklang gebracht.

Medieninfo Museumsdepot

Medieninfo Pressekonferenz

Bilder zur Pressekonferenz

Videobeitrag des RFO

Das Museum Wasserburg stellt seine App vor

Ein digitales Vermittlungsangebot kommt in Pandemie-Zeiten gerade recht.

Die Anwendung des Museums bietet tiefere Einblicke vor Ort – aber auch die Möglichkeit, vielfältige Objekte und das Altstadthaus von daheim aus zu erkunden.

Die digitale Anwendung bietet zwei multimediale Führungen, leitet zu den absoluten Highlights der Dauerausstellung und bringt die interessante Baugeschichte des über 600 Jahre alten Bürgerhauses näher, in welchem heute das Museum untergebracht ist. Beide Führungen dauern ungefähr eine Stunde und sind mit vielen Zusatzbildern, lebendigen Audios, Gebäudeplänen und einer 360°-Ansicht ausgestaltet.

Medieninfo

Weitere Informationen