Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Headerbild

Seiteninhalt

Für Angehörige

Ansprechpartner, Informations- und Recherchemöglichkeiten zu den ‚Wasserburger Opfern‘ des Nationalsozialismus.

1. NS-„Euthanasie"

Bezirk Oberbayern/Bezirksarchiv
Nikolaus Braun
Hier sind Biographische Recherchen zu den Opfern der NS-„Euthanasie“ (Patientenakten) möglich.
www.bezirk-oberbayern.de/Bezirk/Verwaltung/Bezirksarchiv

Dokumentationsstelle Hartheim
Hilft und hat die Aufgabe, Schicksale von Opfern der NS-„Euthanasie“ aufzuklären und Angehörige bei ihrer Suche nach Informationen zu unterstützen.
www.schloss-hartheim.at/index.php/gedenken-ausstellung/dokumentationsstelle

Bundesarchiv
Der Bestand R 179 „Kanzlei des Führers, Hauptamt IIb" des Bundesarchivs umfasst rund 30.000 Krankenakten von Opfern der NS-„Euthanasie" und ist über eine Datenbank erschlossen, die unter anderem Namen, Geburtsdaten und Anstaltsorte zu den Opfern der Tötungsverbrechen enthält. Diese Erschließungsinformationen hat das Bundesarchiv im Jahr 2018 online bereitgestellt:
www.bundesarchiv.de/DE/Content/Pressemitteilungen/nennung-opfernamen-euthanasie.html
Über die Webseite des Bundesarchivs kann auch eine Liste der Namen von Personen, zu denen im Bundesarchiv-Bestand R 179 Patientenakten vorliegen, aufgerufen werden. Die Liste ermöglicht auch eine Suche nach Anstaltsnamen:
www.bundesarchiv.de/DE/Content/Downloads/Aus-unserer-Arbeit/liste-patientenakten-euthanasie.pdf?__blob=publicationFile

Gedenkort und Informationsinitiative T4
www.gedenkort-t4.eu/de

Gedenkinitiative für die „Euthanasie"-Opfer / Angehörigengruppe

Dr. phil. Sibylle von Tiedemann
Mit ausführlichen Informationen für Angehörige zum Verbleib und zum Auffinden von Unterlagen über das Schicksal ihrer Verwandten.
www.ns-euthanasie-aufarbeitung.de

2. Zwangsarbeit

3. Weitere Opfer

Hierzu wird im Jahr 2020 eine Forschungarbeit von der Stadt Wasserburg initiiert und als wissenschaftlicher Preis ausgelobt werden.

Stadtarchiv Wasserburg a. Inn
Auch wenn die Quellenlage zu Opfern des Nationalsozialismus nicht besonders gut, so versuchen wir als Ansprechpartner vor Ort individuelle Hilfestellungen bei der Suche nach Informationen zu geben und/oder an weiterführende Stellen und Verwahrer von Unterlagen zu vermitteln. Die Hürde, zielführend an Informationen zu gelangen, kann somit gemildert werden.
www.stadtarchiv.wasserburg.de