Startseiten News

Alles beim Alten?

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles beim Alten?
Wasserburger Stadtbildkalender 2020
Herausgeber: Stadt Wasserburg a. Inn/Stadtarchiv
Idee, Bildauswahl, Recherche und Texte: Thomas Rothmaier und Matthias Haupt
Kalendergestaltung/Satz: Franziska Honer
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Wasserburg a. Inn, Nr. 8
Eigenverlag der Stadt Wasserburg a. Inn, Wasserburg 2019
ISBN 978-3-947027-04-0
9,90€.

 

Wasserburg - eine Stadt, die sich kaum verändert?
Von Wasserburg heißt es, dass es sein historisches Antlitz bis heute erhalten hat. Wer aber genau hinsieht, entdeckt dennoch kleine und große Details, die sich verändert haben.Das Stadtarchiv freut sich, nun schon zum dritten Mal, den Stadtbildkalender mit historischen und vergleichenden aktuellen Ansichten herausgeben zu können, um auf diese Details aufmerksam zu machen.

Zur Entstehung des Kalenders:

Thomas Rothmaier und Matthias Haupt schöpfen erneut aus dem reichen Fundus des Bildarchivs und teilen zwölf Monate auf je sechs ausgewählte Geschichten auf. Sie stellen historische Fotos vor, erklären das, was einmal war und nun zu sehen ist. Franziska Honer, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum Wasserburg, übernahm wieder Satz und Gestaltung des Kalenders, der nun –rechtzeitig vor Weihnachten – der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann.

Zum Inhalt des Kalenders:
Jeder Monat zeigt ein historisches Foto und ein Vergleichsbild aus ähnlicher, im Idealfall gleicher Perspektive. Die gegenübergestellten Bilder verdeutlichen, wie sich Häuser, Straßenzüge, das Innere von Gebäuden, gewerbliches und gesellschaftlichen Leben verändert haben. Kurze Texte zu den Fotos erklären die jeweilige Entwicklung, insbesondere die historischen Ansichten.

Der Jahreskalender 2020 greift mehrere Themen auf, die in den ein oder anderen bei der Erinnerung in Nostalgie verfallen lassen: ehemalige Institutionen, Ladenzeilen und frühere Gewerben werden vorgestellt. Auch fast vergessene Ereignisse rücken in den Blickpunkt.

Viel Freude beim Betrachten und ins Gespräch „über alte Zeiten“ kommen.

Erscheinungstermin/Bibliografische Information:
Der Kalender ist ab sofort im Wasserburger Buchhandel (Wasserburger Bücherstube, Buchhandlung Herzog, Buchhandlung Fabula), im Innkaufhaus, bei Gartner Versandprofi/Post und natürlich auch im Stadtarchiv, im Museum sowie in der Gästeinfo zum Preis von 9,90€ erhältlich.

Im Stadtbildkalender 2020 werden historische Fotos mit dem heutigen Erscheinungsbild verglichen.
Foto: Vor dem Kaufhaus Unterauer in der Salzsenderzeile, um1910. Anna Unterauer und Sanitätsrat Dr. Josef Maria Giehrl führen ein (Verkaufs-)Gespräch.
Im Stadtbildkalender 2020 werden historische Fotos mit dem heutigen Erscheinungsbild verglichen.
Foto: Vor dem Kaufhaus Unterauer in der Salzsenderzeile, um1910. Anna Unterauer und Sanitätsrat Dr. Josef Maria Giehrl führen ein (Verkaufs-)Gespräch.