Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Jugendkonzert der Stadtkapelle Wasserburg

Stadtkapelleneister Michael Kummer und seine Nachfolgerin als Leiterin der Jugendkapelle Magdalena Weber
Stadtkapelleneister Michael Kummer und seine Nachfolgerin als Leiterin der Jugendkapelle Magdalena Weber

Gleich am Anfang ein erster Auftritt im großen Rathaussaal

Schon traditionell bildet das Jugend-Konzert am Freitag, 25. Januar, um 19.30 Uhr im historischen großen Rathaussaal immer den musikalischen Jahres-Auftakt der Wasserburger Stadtkapelle. Seit vielen Jahren auch mit der Schirmherrschaft des Wasserburger Lions-Club.

Als Kooperation der Bläserausbildung der Stadtkapelle mit der Realschule und der Grundschule am Gries, stellen die 2 Bläserklassen ihr erreichtes musikalisches Können vor. Michaela Haindl von der Realschule und Peter Weber aus der Grundschule sind Bläserklassenverantwortliche ihrer jeweiligen Musikausbildungsprojekte. Als Gäste bereichern sie gleich am Beginn die Gestaltung des Programms.

Mehrere kleine Ensembles aller Altersgruppen aus der vereinseigenen Bläserschule werden im Anschluss daran mit unterschiedlichen Kostproben ihre musikalische Reife zu Gehör bringen. Diese abwechslungsreichen Darbietungen werden von verschiedenen Instrumentalgruppen präsentiert und zeigen dabei besonders die Möglichkeiten des Musizierens in kleinen Gruppen.

Das Anfängerorchester, die jüngsten Orchestermusiker der Stadtkapelle, mit ihrem musikalischen Leiter und Begleiter bei den ersten Schritten durch die Musikwelt, Georg Auer, hat neue Stücke vorbereitet. Das kurze Konzertstück „Delos“, das der Wiener Komponist Daniel Muck genau dieser griechischen Insel gewidmet hat, die wunderschöne Pop-Ballade „Somewhere out there“ aus dem Zeichentrick-Klassiker „Feivel, der Mauswanderer“, komponiert von James Horner und „Look through my Eyes“ von Phil Collins.

Neu in diesem Jahr ist als musikalische Leitung der Stadtkapellenjugend Magdalena Weber. Mit Michael Kummer als ihrem Instrumental-Ausbilder und „ihrer Tuba“ ist sie durch alle Ausbildungswege der Stadtkapelle und als Dirigentin durch die des Musikbundes unterwegs gewesen und hat am 1. Juli des vergangenen Jahres diese Aufgabe in der Stadtkapelle übernommen. Mit der Jugendkapelle wird sie den Abschluss des Konzertabends gestalten. Drei Kompositionen zeigen einen Einblick in das große Repertoire des Jugend-Orchesters der Stadtkapelle. „Nessaja“, eine Melodie aus Peter Maffay’s Musical „Tabaluga“ in einer Bearbeitung für Blasorchester von Kurt Gäble, ein von Philip Sparke musikalisch überzeugend verarbeitetes Konzertwerk, das drei unterschiedliche Klezmer-Lieder zum Inhalt hat und ein Hit- aus der Jazz-Szene: „Hit the road Jack“. Percy Mayfield hat diesen Rhythm-and-Blues-Song für Ray Charles geschrieben, der diesen bereits Anfang der sechziger Jahre genial gesungen und erstmals veröffentlicht hat.

Stadtkapellmeister Michael Kummer wird auf ausdrücklichen Wunsch der Vorstandschaft in der von ihm bekannt informativen und charmanten Weise wieder durch das Programm führen.

Eintrittskarten zu Preisen von 7 Euro für 2. Plätze und 8 Euro für 1. Plätze (inklusive Vorverkaufsgebühr) - Schüler und fördernde Mitglieder ermäßigt sind bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg, online unter www.sparkasse-wasserburg.de (Ticketservice) oder unter der Ticket-Hotline 08071 101-3333 erhältlich. Restkarten können ab 19 Uhr vor dem Konzert an der Abendkasse erworben werden.