Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen

Alles in Bewegung?

Neuerscheinung !!!

Der Wasserburger Stadtbildkalender 2023 ist ab Dienstag, 18.10.2022 erhältlich...

Bibliografische Information:

Alles in Bewegung?
Wasserburger Stadtbildkalender 2023
Herausgeber: Stadt Wasserburg a. Inn/Stadtarchiv
Idee, Bildauswahl, Recherche und Texte: Matthias Haupt und Thomas Rothmaier
Redaktion: Matthias Haupt, Stephanie Utschig
Kalendergestaltung/Satz: Stephanie Utschig
Veröffentlichungen des Stadtarchivs Wasserburg a. Inn, Nr. 12
Eigenverlag der Stadt Wasserburg a. Inn, Wasserburg 2022
ISBN 978-3-947027-09-5
11,90 Euro

Alles in Bewegung? - Heuer ein neuer Titel für den bekannten Stadtbildkalender
Wir Menschen bewegen uns ständig. Wir fahren oder laufen zur Arbeit, liefern Dinge von A nach B und nutzen dabei selbstverständlich Straßen, Brücken und Wasserwege. Für den diesjährigen Stadtbildkalender haben wir uns gefragt, wie das Thema ‚Bewegung, Verkehr und Verkehrsinfrastruktur‘ im Bildarchiv der Stadt durch Fotodokumente belegt ist.

Bei einer ersten Durchsicht des Bestands wurde wieder einmal deutlich, dass viele der historischen Fotografien recht statisch sind. Vor allem ältere Bildzeugnisse aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert und aus dem frühen 20. Jahrhundert sind aus dem Beweggrund erstellt worden, das historische Stadtbild zu dokumentieren. Die Fotografen wählten hierfür möglichst ungestörte Perspektiven und fotografierten, als die Straßen leer waren und kein Gefährt den Blick auf eine der Hausfassaden verstellte. Falls auf solchen Fotos Menschen zu sehen sind, dann wirken die Szenen oft arg gestellt – beispielsweise wenn zu dem besonderen Anlass der Fotografie des eigenen Geschäfts sämtliche Familienmitglieder und Angestellte des Betriebs vor dem dazugehörigen Lieferwagen posieren.
Eher zufällige Straßen- und Alltagsszenen sind dagegen seltener. Dabei war der Fußgängerbetrieb auf den Straßen Wasserburgs der 1920er Jahre durchaus rege. Kreuz und quer und vor allem auch mitten auf der Straße liefen die Menschen durcheinander.
Es zeigte sich aber: ‚Bewegte Szenen‘ sind im Bestand durchaus enthalten, wenn sie sich auch ein wenig verstecken. Startet man eine intensivere Recherche, werden diese Fotobelege wiederum so umfangreich, dass die für diesen Kalender getroffene Auswahl nicht repräsentativ sein kann, geschweige denn das Thema ‚Bewegung in der Geschichte‘ umfänglich abgedeckt werden könnte. Es bleibt bei einigen wenigen, dafür aber hoffentlich ‚bewegenden Einblicken‘…

Zur Entstehung des Kalenders:

Matthias Haupt und Thomas Rothmaier schöpfen erneut aus dem reichen Fundus des Bildarchivs und teilen zwölf Monate auf je sechs ausgewählte Geschichten auf. Sie stellen die historischen Fotos vor und ordnen diese geschichtlich ein. Stephanie Utschig vom Museum Wasserburg übernahm Satz und Gestaltung des Kalenders, der nun –rechtzeitig vor Weihnachten– wieder erhältlich ist.

Erscheinungstermin:
18.10.2022

Wo kann der Kalender erworben werden:
Der Kalender ist ab 18.10.2022 in der Touristinfo Wasserburg, im örtlichen Buchhandel (Wasserburger Bücherstube, Buchhandlung Herzog, Buchhandlung Fabula) sowie in einigen Geschäften (Gartner Versandprofi, Innkaufhaus, Wasserburger Markthallen) erhältlich.
Versandbestellungen oder größere Mengenbestellungen nimmt das Stadtarchiv gerne entgegen.

Weitere Informationen