Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Nachrichten-Archiv

Aktuelle Meldungen bis Dezember 2019

Köbingerberg ab sofort "Fahrradstraße"

[Artikel vom 16.05.2017]

Die Köbingerbergstraße wurde kürzlich im Bereich der Steigung als Wasserburgs erste Fahrradstraße beschildert. Damit erhofft man sich eine weitere Verkehrsberuhigung der gesamten Köbingerbergstraße. Vor allen Dingen ist die Strecke aber die einzige aus und nach Richtung Westen führende Fahrradverbindung, die damit verbessert werden soll. Bislang waren Fahrradfahrer stadteinwärts auf einem kurzen Stück rechtlich eigentlich dazu gezwungen, abzusteigen und zu schieben.

Stadtauswärts, das heißt bergauf, dürfen Anlieger die Fahrradstraße aufgrund des Zusatzzeichens „Anlieger frei“ benutzen.

Die Straßenverkehrsordnung regelt zu einer Fahrradstraße folgende Ge- und Verbote:

  • Anderer Fahrzeugverkehr als Radverkehr darf Fahrradstraßen nicht benutzen, es sei denn, dies ist durch Zusatzzeichen erlaubt.
  • Für den Fahrverkehr gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Radverkehr darf weder gefährdet noch behindert werden. Wenn nötig, muss der Kraftfahrzeugverkehr die Geschwindigkeit weiter verringern.
  • Das Nebeneinanderfahren mit Fahrrädern ist erlaubt.
  • Im Übrigen gelten die Vorschriften über die Fahrbahnbenutzung und über die Vorfahrt.