Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2021

Wir haben unser Veranstaltungsprogramm wieder aufgenommen.

Die nächsten Veranstaltungen sind:

Datum/OrtVeranstaltungWeitere Informationen
25.10.2021, 19.30 Uhr
Rathaus Wasserburg, Rathaussaal
Buchvorstellung/VortragBuchvorstellung der neuen Ausgabe der HEIMAT AM INN 39/40
Die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs in Wasserburg am Inn

Die neueste Ausgabe der Heimat am Inn von Robert Obermayr aus Wasserburg beschäftigt sich mit Josef Estermann, dem kurzzeitigen ersten Bürgermeister Wasserburgs nach dem Zweiten Weltkrieg.
Mit der Studie, „Jetzt kommt da Estermann, jetzt is da’ Kriag gar“, beleuchtet Obermayr die Umstände, die 1945 in Wasserburg den Übergang von der NS-Diktatur in die unmittelbare Nachkriegszeit geprägt haben. Er schildert äußerst detailliert und präzise die Rolle Josef Estermanns bei diesem Übergang und hebt damit auch die mitunter widersprüchlichen Facetten einer außergewöhnlichen Persönlichkeit in eindrucksvoller Weise hervor.

Bitte beachten:Zugang zur Veranstaltung entsprechend der 3-G Regel – Bitte Nachweis am Eingang vorzeigen; Maskenpflicht im Gebäude bis zur Einnahme eines festen Sitzlatzes; Bitte Abstand von 1,5m beachten.

Allgemeines:

Bitte achten Sie auf die ausführlichen Ankündigungen der Veranstaltungen in der Presse und auf unserer Homepage.

Programmänderungen werden möglichst vermieden, sind jedoch eingedenk der weit im Voraus geplanten Veranstaltungen im Rahmen eines Jahresprogramms nicht ganz auszuschließen.
Anmeldungen zur Teilnahme an den Fahrten sind unbedingt erforderlich beim Stadtarchiv Wasserburg unter Tel. 08071 920369.

Der Jahresbeitrag beträgt 20 € für Einzelpersonen, für Personen in Ausbildung die Hälfte. Diese Verbilligung gilt auch bei Fahrten (ausgenommen Mehrtagesfahrt). Der Beitrag für eine Familienmitgliedschaft (Ehepartner/Lebenspartner und deren Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) beträgt 30 €.

Bankverbindung: Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg a. Inn,
BLZ 711 526 80, Konto 10 900. (Mitgliedsbeiträge, Buchverkäufe, Fahrtanzahlungen, Spenden etc.)

Post:

Heimatverein Wasserburg a. Inn
c/o Stadtarchiv Wasserburg
Kellerstr. 10
83512 Wasserburg
Tel.: 0 80 71/92 03 69
Fax: 0 80 71/92 03 71
E-Mail: stadtarchiv(@)stadt.wasserburg.de 
Internet: www.heimatverein.wasserburg.de 
www.stadtarchiv.wasserburg.de

Ergänzungen zum Programm/Anmeldung für den Newsletter des Heimatvereins:

Der Heimatverein versendet seit Beginn des Veranstaltungsjahres 2014 Newsletter per E-Mail. Ein weit im Voraus geplantes Jahresprogramm bringt es manchmal mit sich, dass sich Termin- oder Veranstaltungsänderungen ergeben können. Bei unseren Exkursionen können Abfahrtszeiten neben der Bekanntgabe in unserem Newsletter ansonsten erst in der Tagespresse bekannt gegeben werden. Wenn Sie als Mitglied zukünftig regelmäßig unseren Veranstaltungsnewsletter per E-Mail erhalten wollen, bleiben Sie immer auf dem Laufenden und erfahren rechtzeitig alles Wissenswerte zu den verschiedenen Veranstaltungen. Außerdem erinnert der Newsletter an die geplanten Vereinsveranstaltungen, wenn man einmal gerade nicht mehr daran gedacht hat.

Um den Newsletter zu erhalten, schreiben Sie bitte einfach eine E-Mail Nachricht an die E-Mail-Adresse: stadtarchiv(@)stadt.wasserburg.de

Bitte geben Sie im Betreff „Newsletter Heimatverein“ an.

Im Nachrichtentext geben Sie bitte Ihren Namen an, damit wir Sie als Mitglied zuordnen können.

Bitte senden Sie die E-Mail von der Adresse ab, an die wir auch unseren Newsletter senden sollen.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, genügt eine kurze Nachricht. Wir nehmen Sie dann aus dem Verteiler heraus. 
Ihre E-Mail-Adressen werden ausschließlich zur Versendung des Heimatvereins Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Versand des Newsletters erfolgt über einen nicht offenen E-Mail-Verteiler. Der Versand des Newsletters per Post ist nicht möglich.

Weitere Informationen