Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Fahrradgaragen für die Wasserburger Altstadt?

Umfrage zur Bedarfsermittlung

Der Bauausschuss der Stadt Wasserburg hat sich bereits zwei Mal mit der möglichen Schaffung von Fahrradgaragen in der Altstadt beschäftigt. Durch die beengten Verhältnisse in vielen Altstadthäusern ist es Bewohnern oft nicht möglich, ihre Fahrradräder ebenerdig zu parken. Die Nutzung des umweltfreundlichen Verkehrsmittels wird damit erschwert.

Abhilfe könnten Abstellboxen oder Sammelgaragen schaffen. Angedacht ist bislang, am Rande der Altstadt weitere Fahrradboxen aufzustellen, die im Gegensatz zu den vergleichbaren, bereits bestehenden Fahrradboxen am Parkplatz Gries zur exklusiven Nutzung angemietet werden können. Denkbar wäre aber auch, Sammelgaragen einzurichten, zu denen nur die Mieter Zugang haben. Entsprechende Räume stehen der Stadtverwaltung aber momentan nicht zur Verfügung.

Durch diese Umfrage soll zunächst ermittelt werden, ob für Fahrradgaragen ein Bedarf und eine Bereitschaft zur Benutzung besteht. Denn für die Nutzung der Garagen muss sicherlich ein angemessenes Entgelt erhoben werden. Außerdem wird die Inanspruchnahme für die meisten Mieter mit einem Fußweg zwischen Wohnort und Garage verbunden sein, weil nur wenige Standorte im denkmalgeschützten Ensemble der Altstadt in Frage kommen.

Wenn Sie konkretes Interesse an einem Fahrradstellplatz haben, dann machen Sie bei unserer Umfrage mit. Ihre Meldung ist unverbindlich und dient zunächst der Feststellung, ob ein genereller Bedarf besteht und an welchen Standorten die Garagen oder Boxen ggf. am sinnvollsten eingerichtet werden. Trotz der Unverbindlichkeit sollte aber ein ernsthaftes Interesse Ihrerseits gegeben sein.

Ihre Daten werden ausschließlich für den genannten Zweck verwendet und anschließend datenschutzkonform vernichtet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht.

Bitte füllen Sie bei Interesse das Formular bis 19. November 2021 aus. In den aktuellen Wasserburger Heimatnachrichten vom 22. Oktober finden Sie das Formular auch in Papierform.

Rückfragen gerne bei Herrn Hiebl (Amt für Öffentlichkeitsarbeit) oder Herrn Mayerhofer (Liegenschaftsamt).

Umfrage Fahrradgaragen

Umfrage Fahrradgaragen

Umfrage Fahrradgaragen

Hinweis: Ihre Daten werden unverschlüsselt als gewöhnliche E-Mail übertragen.
*Pflichtfelder