Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Allgemeine Daten zur Stadt

Stadtname (lt. Bayerischem Ortsverzeichnis): "Wasserburg a.Inn"

Ortsteile (lt. Bayerischem Ortsverzeichnis): 22 Auflistung

Postleitzahl: 83512

Vorwahl: +49 (0) 8071

Allgemeiner Gemeindeschlüssel: 09187182

Regionalschlüssel: 091870182182

Stadtwappen: in Silber ein golden bekrönter und bewehrter roter Löwe. Mehr Infos: Historisches Lexikon Wasserburg

Beflaggung am Rathaus

Logo: Infos zur Wort-Bild-Marke Wasserburg am Inn

Stadtrat: 24 ehrenamtliche Stadtratsmitglieder sowie hauptamtlicher Erster Bürgermeister

Landkreis: Rosenheim
(bis 30.06.1972 Wasserburg a. Inn)

Kfz-Zeichen: nach Wahl
RO für Rosenheim,
WS für Wasserburg a. Inn oder
AIB für Bad Aibling

Bundesland: Bayern

Regierungsbezirk: Oberbayern

Region: Südostoberbayern

(Planungs-)Region: 18, Südostoberbayern

Touristische Region: Chiemsee-Alpenland

Wasserburg ist Mitglied der Leader Aktionsgruppe Chiemgauer Seenplatte

Geographische Lage:

Breitengrad N, 48 Grad 3 Minuten 44 Sekunden
Längengrad O, 12 Grad 14 Minuten 5 Sekunden

Gauß-Krüger-Koordinaten: Rechtswert 4517489
Gauß-Krüger-Koordinaten: Hochwert 5324815

Einwohner/-innen: 12.662
(Zahl des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung vom 31. Dezember 2020 (nur Hauptwohnsitze)
Entwicklung der Einwohnerzahlen seit 1987

Gewerbebetriebe: ca. 1.200

Vereine: ca. 100

Ausdehnung: Nord-Süd ca. 6 km, Ost-West ca. 6 km

Flächengröße: 18,8 km² bzw. 1.880 ha

Höhenlage:

  • 428 m/ü.M. Kirche St. Jakob, Altstadt
  • 470 m/ü.M. Staudhamer See
  • 485 m/ü.M. Neudeck
  • 505 m/ü.M. Kornberg
  • 507 m/ü.M. Am Aussichtsturm

Zeitleiste zur Stadtgeschichte

Statistik kommunal

Das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung veröffentlicht die aktuellen, amtlich erhobenen Daten aller bayerischen Kommunen jährlich in "Statistik kommunal". Tabellen und Diagramme stellen die Daten übersichtlich dar und ergeben ein fundierte und aussagekräftiges Gemeindeprofil. Zeitreihen über mehrere Jahre und Jahrzehnte ermöglichen es, Entwicklungen und Tendenzen zu erkennen.

Alle PDF-Ausgaben von "Statistik kommunal" werden auf der Internetseite des Bayerischens Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung kostenfrei als PDF-Datei zum Herunterladen angeboten.

https://www.statistik.bayern.de/...

Eckdaten zum Inn

  • Ursprung: am Lunghinsee bei Maloja im Kanton Graubünden, Schweiz auf 2.484 m ü. M. (am nahen Pass Lunghin befindet sich die europäische Hauptwasserscheide zwischen Nordsee/Atlantik, Mittelmeer und Schwarzem Meer)
  • Mündung: in die Donau in Passau auf 291 m ü. M. (die Donau mündet an der rumänisch-ukrainischen Grenze ins Schwarze Meer)
  • Länge: ca. 517 km
  • Flußkilometer Wasserburg: 158,67 km bis zur Mündung in die Donau (gemessen an der Pegelmessstelle südlich der Roten Brücke)
  • Breite an der Roten Brücke: 124 m
  • Mittlerer Wasserabfluss: ca. 357 m³/s
  • Mittlerer Wasserstand: ca. 208 cm
  • Rekordhochwasser: 24.08.2005 (Abfluss: 2.940 m³/s, Wasserstand 719 cm)