Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

BürgerBahnhof Wasserburg

Die zentrale Anlauf- und Vermittlungsstelle bei allen sozialen Fragen

Unser Angebot

... an alle Bürgerinnen und Bürger

„Wohin soll ich mich wenden? In diesem sozialen Dschungel kennt sich doch keiner aus!“

Im BürgerBahnhof werden Sie bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner im vielfältigen Angebot unterstützt. Die Beratung erfolgt unabhängig und anonym. Darüber hinaus finden Sie hier Beratung und Vermittlung, wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, die passende Möglichkeit aber noch nicht gefunden haben.


... an alle soziale Einrichtungen und Vereine

Unsere Räume können für Beratungen und Treffen kostenfrei genutzt werden. Der BürgerBahnhof ist zentraler Ansprechpartner für die Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Trägern und Akteuren. Vermittlung von Ehrenamtlichen.

Wegen Corona-Virus

Zum Schutz unserer aller Gesundheit entfallen derzeit alle im BürgerBahnhof stattfindenden persönlichen Beratungen bzw. Treffen. Wir stehen Ihnen aber selbstverständlich telefonisch zu unseren Sprechzeiten weiterhin zur Verfügung!

Telefonnummern der Organisationen, die in dieser Woche eigentlich beraten hätten:

  • AWO – MIGRATIONSBERATUNG 08031 4015402
  • BÜRGERBAHNHOF 08071 5975286
  • FAMILIENBERATERIN 08071 5978572, Mobil 0171 7647932
  • BEHINDERTENBEIRAT Kontakt über BÜRGERBAHNHOF
  • KREUZBUND 08071 8156
  • VdK ROSENHEIM 08031 12990
  • Karin Huber, ehrenamtliche Mediatorin 0171 4031582

Sprechzeiten und Kontakt

  • Montag: 10 bis 12 Uhr
  • Dienstag: 13 bis 16 Uhr
  • Donnerstag: 8 bis 12 Uhr
  • oder nach individueller Vereinbarung

BürgerBahnhof Wasserburg
Bahnhofsplatz 14
83512 Wasserburg am Inn
Telefon 08071 5975286
buergerbahnhof(@)wasserburg.de

Beratungsangebote im BürgerBahnhof

Der BürgerBahnhof bietet Räumlichkeiten für regelmäßige Beratungsangebote und Treffs sozialer Institutionen.

Migrationsberatung der AWO Rosenheim

Die Beratung ist kostenlos und richtet sich an alle erwachsenen Zuwanderer/innen und Asylsuchende nach ihrem Asylverfahren (auch mit Duldung). In der Beratung können Fragen zu Themen geklärt werden, wie:

  • Fragen zum Aufenthalt
  • Deutsch Lernen
  • Bildung (z.B. Anerkennung von Berufsabschlüssen)
  • Jobsuche, Hilfe bei Bewerbungen
  • Hilfe bei Anträgen, Bescheiden und anderen Dokumenten
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden und anderen Institutionen
  • Wirtschaftliche Situation
  • Weiterleitung zu anderen spezialisierten Fachstellen

Termin: jeden Mittwoch um 15.15 bis 17 Uhr

Ansprechpartnerin: Müjgan Celebi

Anmeldung: Um Terminvereinbarung wird gebeten: Telefon 08031 4015402, E-Mail: muejgan.celebi(@)awo-rosenheim.de

Bürgersprechstunde der Polizei

Termin: 1x Dienstags im Quartal von 16 bis 17 Uhr

Ansprechpartner: Bastian Kückel

Anmeldung: nicht erforderlich

Sprechstunde der Familienberaterin

Termin: Mittwoch von 10 bis 12 Uhr

Ansprechpartnerin: Erika Pohl

Anmeldung: nicht erforderlich

Sprechstunde des VdK

Termin: Donnerstag von 9 bis 11.30 Uhr

Anmeldung: Telefon 08031 12990

Ansprechpartner: Dietrich Mehl

www.vdk.de/kv-rosenheim/

Beratung für Menschen mit erworbenen Hirnerkrankungen

Das Netzwerk 18 der Stiftung Ecksberg berät Menschen mit erworbenen Hirnerkrankungen und deren Angehörige.

Termin: Jeden zweiten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr

Ansprechpartnerin: Claudia Kleindorfer

Anmeldung: nicht erforderlich

Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit

Die Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit kann bei der Kommunikation mit Behörden und Vermieter/innen unterstützen und steht bei mietrechtlichen Problemen wie z.B. Kündigungen oder Räumungsklagen oder auch bei Mietschulden beratend zur Seite.Bürger/innen des Landkreises Rosenheim können zur Fachstelle kommen, wenn sie Probleme in der Wohnungssituation haben und selbst keine Lösung mehr sehen. Die Beratung ist kostenlos.

Termin: Dienstag, 10. September 2019, 9 bis 12 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich

Ansprechartner: Herr Schmidt

http://soziale-dienste-obb.de/project-details/fachstelle-zur-verhinderung-von-obdachlosigkeit-fol/

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Das unabhängige und kostenlose Beratungsangebot der EUTB (Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung) von Startklar Soziale Arbeit gGmbH richtet sich an

  • Menschen mit Behinderung(en)
  • Angehörige von Menschen mit Behinderung(en)
  • sonstige Interessierte (vornehmlich Personen, die berufliches Interesse an unserer Beratung haben oder sich für ihre berufliche Tätigkeit direkt beraten lassen wollen)
  • und alle, die davon ausgehen, zukünftig Leistungen zur Teilhabe beziehen zu müssen

Startklar Soziale Arbeit berät in den eigenen Räumen in Rosenheim oder im Wasserburger BürgerBahnhof und bei Bedarf auch zu Hause. Bei Behördengängen wird Unterstützung geleistet. Jedes Thema, das sich auf Behinderung bezieht, ist willkommen. Bei sehr spezifischen Themen kann ggf. auch auf das Netzwerk der EUTBs in ganz Deutschland zurückgegriffen werden.

Termin: jeder dritte Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr

Ansprechpartner: Nils Vater, Telefon 08031 23387291 oder 0152 52588574

Startklar Soziale Arbeit gGmbH

Kontaktcafé des Behindertenbeirates

Offener Treffpunkt für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in der CafesitoBar.

Termin: Jeden ersten Mittwoch im Monat

Ansprechpartner:Behindertenbeirat der Stadt Wasserburg a. Inn

Anmeldung: nicht erforderlich

Beratung für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung

Der BLWG, ein Fachverband für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung, berät regelmäßig auch im BürgerBahnhof.

Termin: 1 Mal halbjährlich Donnerstag

Nächster Termin am 05.03.2020, 13.30 bis 15.30 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich

Ansprechpartnerin: Sabine Kraus

www.blwg.eu

Offene Infostunde des Kreuzbundes

Die Beratung ist kostenlos und umfasst insbesondere folgende Themen:

  • Was ist Sucht?
  • Bin ich gefährdet? Was kann ich tun?
  • Hilfestellung für Angehörige
  • Gespräche
  • Möglichkeiten der Behandlung
  • Hilfe beim Suchen einer Selbsthilfegruppe

Termin: jeden Dienstag von 18 bis 19 Uhr

Anmeldung: nicht erforderlich 

Talentetausch Markttreffen im BürgerBahnhof

Würden Sie nicht gerne einmal lästige Näharbeiten abgeben? Hätten Sie nicht auch gelegentlich gerne einmal Hilfe beim Fensterputzen, Bügeln oder bei einer größeren Putzaktion? Würden Sie sich freuen, wenn jemand sich um Ihre Haustiere und Pflanzen kümmert, während Sie verreist sind? Möchten Sie lieber ein Elektro- oder Gartengerät ausleihen, statt eines zu kaufen? Dies sind nur einige der zahlreichen Angebote, die Sie als Mitglied im Talentetausch wahrnehmen können.

Die Markttreffen des Talentetauschs finden regelmäßig am letzten Mittwoch im Monat im BürgerBahnhof statt. Sie bieten eine gute Gelegenheit, Menschen aus Wasserburg und Umgebung kennen zu lernen. Hier kann jeder seine Angebote oder Nachfragen unterbreiten und es geschieht immer wieder zur Freude aller, dass noch am gleichen Abend die Tauschpartner zusammenfinden.

Termine:
29. Mai 2019, 19.30 Uhr
26. Juni 2019, 19.30 Uhr
31. Juli 2019, 19.30 Uhr

Ansprechpartnerin: Freja Jaroljmek

http://ttg.talentering.de



Direkt im BürgerBahnhof finden Sie auch die Cafesitobar.