Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bestand VI - Sammlungen

"Sammlungen"

Sammlungen, Nachlässe und Deposita, Vereine, zeitgeschichtliche Dokumentation

(BÜ)

Zeitgeschichtliche Sammlungen (übernommene stadt- und regionalgeschichtliche Sammlungen; im Archiv gebildete Sammlungen; eigene, andauernde Sammlungstätigkeit des Stadtarchivs), systematische Zeitungsauswertung (mit Fortführung der Wasserburger Chronik seit November 2000 und Neubearbeitung der Chronik ab 1945); Nachlässe, Deposita, Vereins- und Parteiarchive; Chronik der Stadt Wasserburg von Stadtarchivar Josef Kirmayer (bis 1958).

In den Fällen, da es sich um Sammlungsbestände aus eigener Sammlungstätigkeit des Stadtarchivs handelt, ist klassisches Sammlungsgut in Form von Faltblättern, Broschüren, Kultur- und Veranstaltungskalendern, Zeitungsausschnitten etc. anzunehmen. Dies gilt auch für übernommene heimatgeschichtliche Sammlungen (bspw. Sammlung zur Stadt Wasserburg von Johann Reger oder das "Wasserburg A-Z" von Bernd Joa).

Bearbeitete Provenienzbestände der Sammlungen (Nachlässe, Deposita, Vereins- oder Parteiarchive) werden als pdf-Findbücher hier eingestellt. Nachweise des Gesamtbestandes, v.a. der eigenen Sammlungstätigkeit, sind bitte im Stadtarchiv zu erfragen. Inhaltlich deckt unsere eigene Sammlungsausrichtung insgesamt die untenstehende Gliederung ab.

Zu diesem Bestand VI. des Stadtarchivs zählen aber auch: Alte (übernommene) Sammlungsbestände (mit Sammlungsgut vor dem 20. Jahrhundert)/private Sammlungsbestände geringeren Umfangs/Neuaufnahmen/bisher unverzeichnete Bestände.

Details zum Bestand

Neben bereits vorhandenen älteren Sammlungsbeständen des Stadtarchivs des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (z.B. Provenienzbestände Feuerwehr Wasserburg/Historischer Verein/Rauchclub etc.) begann der Neuaufbau der Sammlungen mit der hauptamtlichen Betreuung des Archivs ab dem Jahr 2000. Seit dieser Zeit wurden beispielsweise sämtliche Wasserburger Vereine aufgefordert, dem Archiv wichtiges Schriftgut zu überlassen, wir bemühten uns um die Übernahme von Nachlassbeständen und suchten Kooperationen mit weiteren Institutionen der Stadt Wasserburg, um den Bestand aufzubauen: Über diese wichtige Arbeit des Stadtarchivs berichten wir an dieser Stelle genauer.

(FB)

Findmittel bereits erschlossener Provenienzbestände der Sammlungen in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier:


zurück zur Übersicht Bestände