Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Hausaktenbestand des Stadtbauamtes Wasserburg

historischer Hausakt
digitalisierter Hausakt

Teilbestand des Bestandes II - Stadt Wasserburg - Alte Registraturen

(BÜ)

Einführung

In den Jahren 2006-2012 wurde der Hausaktenbestand des Stadtbauamtes Wasserburg (mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 1800 - ca. 1950) in das Archiv übernommen und archivfachlich erschlossen. Wir stellen an dieser Stelle den Archivbestand und die Nutzungsmöglichkeiten anhand der Bestandsbeschreibung vor. Bei Fragen zum Archivbestand und zu dessen Nutzungsmöglichkeit im Archiv können Sie sich gerne an das Stadtarchiv Wasserburg wenden.

Aus dem Hausaktenbestand des Stadtarchivs: Die Akten beinhalten Bauverwaltungs- und Baugenehmigungsvorgänge zu Wasserburger Gebäuden. Neben amtlichen Korrespondenzen, Aktenvermerken oder Berechnungen finden sich auch zahlreiche Pläne und technische Bauzeichnungen in den Akten.

Mit der Erschließung des Hausaktenbestandes ist die hauptsächliche Quelle für die bauhistorische Forschung Wasserburgs ab 1800 zugänglich geworden. Neben einem Großteil an ebenfalls gerade verzeichneten Einzelplänen aus dem Stadtbauamt Wasserburg (noch nicht abgeschlossen) ist nun eine systematische Einbeziehung und Recherchemöglichkeit fast aller im Stadtarchiv zur Verfügung stehenden baugeschichtlichen Quellen für Fragestellungen möglich geworden.

Bestandsbeschreibung
An dieser Stelle können Sie sich detailliert über den Bestand informieren. Bestandsbeschreibung aufrufen.

(FB)

Findbuch zum Teilbestand Bestand II - Stadt Wasserburg - Alte Registraturen 
„Alte Registraturen der Stadt Wasserburg“ (Stadtmagistrat/Stadtrat/Stadtverwaltung Wasserburg 19. Jahrhundert bis 1949)/Hausakten des Stadtbauamtes Wasserburg mit einem alphabetischen Gebäuderegister und Sachregister.
(Anmerkung: Sämtliche Hausakten werden im Findbuchteil chronologisch aufgeführt. Die umfangreiche Verzeichnung beinhaltet die Beschreibung der Einzelvorgänge des Hausaktes während der Laufzeit und die vollständige Auflistung der im Hausakt neben den Aktenvorgängen enthaltenen Sonderformen wie Fotos, Skizzen und Plänen im Darin-Vermerk. Alphabetisch nach Straßennamen und Hausnummern sortiert, sind die Gebäude im Gebäuderegister aufgeführt. Das Sachregister erschließt bestimmte Funktionen, die mit den Gebäuden verbunden sind oder verweist auf allgemeine Infrastrukturmaßnahmen, die mit den Einzelgebäuden in Verbindung stehen (Bsp. Verweise: Eisenbahn, Wasserburg/Bahnhof-Wasserburg/Stadt; Elektrizität, Verteilungsstation der Amperwerke Elektrizitäts AG). Die Register verweisen auf die Signatur des Hausaktes und die Seitenzahl des pdf-Findbuches, an deren Stelle sich die Beschreibung des Hausaktes befindet.)

zurück zur Übersicht Bestände