Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Plätzchenduft liegt in der Luft

Die Geschichte der Weihnachtsbäckerei 22.11.2017 bis 6.1.2018

Die Ausstellung

Plakat Sonderausstellung Plätzchenduft

In der Ausstellung kommen alte Rezepte, duftende Gewürze, wunderschöne Bilder und unvergessliche Erinnerungen auf den Tisch. Von Anisbrödle bis Zimtstern erfahren die Besucher alles über Geschichte und Bedeutung der Gewürze im Weihnachtsgebäck, warum niemals echte Vanille in den Teig der Kipferl kommt, wo die Großmutter den Stollen buk und was es eigentlich mit dem Lebkuchenhaus auf sich hat.

Die Weihnachtsbäckerei offenbart ein Stück Kulturgeschichte des Weihnachtsfests. Ausgehend von den Festgebäcken der Renaissance und der Biedermeierzeit fällt der Blick auf die bürgerliche Kaffee- und Teekultur des 19. Jahrhunderts, essbaren Christbaumschmuck und natürlich jede Menge kleine und große Geheimnisse rund um die Weihnachtsmaus.

Familien und Schulklassen erkunden gemeinsam die Ausstellung, erschnuppern Weihnachtsgewürze, hören Geschichten aus Urgroßmutters Weihnachtsbäckerei und spielen ein Wissensquiz.

Mehr im Faltblatt

Wasserburger Weihnachtszauber

Vor dem Museum erstreckt sich an den Adventswochenenden der Wasserburger Christkindlmarkt. Rund um das Rathaus schmiegen sich die liebevoll dekorierten Hütten an altehrwürdiges Gemäuer. Der Duft von kandierten Früchten, Lebkuchen und heißen Maroni liegt in der Luft. Strahlende Lichter, Düfte und Klänge tauchen die Altstadt in eine besinnliche Atmosphäre.

Mehr zum Programm