Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelle Meldungen

Vortrag am 22.1.2018

Ankunft am Gleis 11 am Münchner Hauptbahnhof. Stadtarchiv München, FS-NL-Rudi Dix Archiv.
Ankunft am Gleis 11 am Münchner Hauptbahnhof. Stadtarchiv München, FS-NL-Rudi Dix Archiv.

Montag, 22.1.2018, 19.30 Uhr
Sparkassensaal in der Rosenheimer Straße 2
Dr. des. Philip Zölls, München:

Einwanderungsstadt München. Die Migration in den städtischen Debatten der ersten Nachkriegsjahre

Schon 1972 verkündete der damalige Oberbürgermeister Hans-Jochen Vogel: „München ist Einwanderungsstadt. Das mag manche erschrecken, aber es ist die Wahrheit.“ In dem Vortrag wird die Entwicklung der städtischen Migrationspolitik vorgestellt, ausgehend von den Debatten über Displaced Persons in den 1950er Jahren bis zu den Diskussionen über München als Einwanderungsstadt in den 1970er Jahren. Überraschend sind dabei nicht nur die zahlreichen Parallelen zu heutigen Debatten, sondern vor allem die damals präsentierten Lösungsansätze und Vorschläge.

Weitere Informationen