Stadt Wasserburg am Inn

Seitenbereiche

Volltextsuche

Willkommen bei uns
in Wasserburg am Inn !

Seiteninhalt

Baugebiet "Südlich der Schmiedwiese"

Neubaugebiet in Wasserburgs Ortsteil Reitmehring

Wohnbaugrundstücke im Einheimischenmodell

Im Bereich der Schmiedwiese, 83512 Wasserburg a. Inn, Ortsteil Reitmehring, entsteht in landschaftlich reizvoller Ortsrandlage ein neues Baugebiet.

Lage im BayernAtlas anzeigen

Die Stadt Wasserburg a. Inn konnte in den letzten Jahren den dafür erforderlichen Grunderwerb abschließen und ein Bauleitplanverfahren für das Gebiet einleiten. Bei der Planung wurde besonderer Augenmerk auf einen sparsamen Umgang mit Grund und Boden sowie flächensparendes Bauen gelegt.

Insgesamt vermarktet die Stadt Wasserburg a. Inn vierzehn Baugrundstücke mit 
Grundstücksgrößen von rund 200 m² bis rund 400 m². Es handelt sich um fünf Einzelhausgrundstücke, sechs Reiheneckhaus- und drei Reihenmittelhausgrundstücke. Die Bauwerber, die sich für den Erwerb eines Reihenhauses entscheiden, müssen zusammen mit den Nachbarn jeweils eine Bauherrengemeinschaft bilden.

Bei der Festlegung der Kriterien für die Grundstücksvergaben im Rahmen eines
Einheimischenmodells wurden die Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs und die Empfehlungen des Bayerischen Gemeindetags berücksichtigt.

Blick nach Westen ins Baugebiet
Blick nach Westen ins Baugebiet
Blick nach Süden ins Baugebiet
Blick nach Süden ins Baugebiet
Blick nach Osten ins Baugebiet
Blick nach Osten ins Baugebiet
Luftbild vom Juli 2016 (Foto Sigi Kerscher)
Luftbild vom Juli 2016 (Foto Sigi Kerscher)
Parzellenplan - grün markierte Flächen stehen zum Verkauf
Parzellenplan - grüne Flächen werden verkauft
Lage des Baugebiets
Lage des Baugebiets

Bewerbungen sind bis 30. Juni 2018 möglich

Um sich für eines der Grundstücke bewerben zu können, müssen die Bauwerber Vermögens- und Einkommensobergrenzen einhalten. Die Grundstücksvergaben erfolgen dann auf Basis eines Punktesystems, das Ortsbezugs- und Sozialkriterien ausgewogen berücksichtigt.

Der Kaufpreis für die Grundstücke beträgt 155,00 EUR/m² zuzüglich Erschließungskosten nach Baugesetzbuch und Kommunalabgabengesetz.

Die Bewerbungsunterlagen und das Exposé können unten heruntergeladen werden. Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 30.06.2018. Der zeitliche Eingang der Bewerbungen innerhalb dieser Frist spielt bei der Vergabe der Grundstücke keine Rolle. Die Grundstückszuteilungen an die Bauwerber sollen im Juli 2018 erfolgen.

Der Bebauungsplan wird voraussichtlich im August 2018 in Kraft treten. Im Oktober 2018 ist die Vermessung der Grundstücke geplant und erste Erschließungsmaßnahmen könnten im Anschluss beginnen. Im Dezember 2018 sind die Kaufvertragsabschlüsse beabsichtigt. Die Baureife der Grundstücke soll Ende des ersten Halbjahres 2019 gegeben sein.

Die Bauwerber verpflichten sich insbesondere dazu, das erworbene Grundstück fünfzehn Jahre selbst zu nutzen und innerhalb dieses Zeitraums nicht zu veräußern. Innerhalb eines Jahres ab Beurkundung des Kaufvertrags ist mit dem Bau zu beginnen und binnen drei Jahren ab Beurkundung des Kaufvertrags muss der Bau bezugsfertig sein.

Außerdem verpflichten sich die Erwerber dazu, ein Gebäude mindestens mit dem Energiestandard KFW 55 (KFW-Effizienzhaus) zu errichten. Bauherren, die ein Passivhaus errichten, erhalten von der Stadt nach Fertigstellung gegen entsprechenden Nachweis einen Zuschuss in Höhe von 5.000,00 EUR.

Für das Baugebiet ist die Errichtung eines privaten Fernwärmenetzes (Biogas) geplant. Der Kontakt zum Anbieter wird bei Interesse gerne hergestellt.

Infoveranstaltung für Bewerber

Am Montag, 4. Juni 2018, findet um 18 Uhr die Informationsveranstaltung für die Bauwerber/innen des Baugebiets „Südlich der Schmiedwiese“ im Sitzungssaal des Rathauses, Zimmer Nr. 24, statt. Erster Bürgermeister Michael Kölbl, die Planer sowie Vertreter des Stadtbauamts und der Liegenschaftsverwaltung erörtern den aktuellen Sachstand und beantworten Fragen. Eingeladen sind alle, die sich für eines der Grundstücke beworben haben oder das bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 30. Juni noch planen.

Weitere Informationen

Liegenschaftsamt

der Stadt Wasserburg a. Inn
Zimmer Nr. 22 und 23, 2. OG
Marienplatz 2
83512 Wasserburg a. Inn

Telefon: 08071 105-28 (und 29)
liegenschaften(@)wasserburg.de

mehr Infos