Sie befinden sich hier: Home   Heimatverein für Wasserburg a. Inn und Umgebung
 

Heimatverein für Wasserburg a. Inn und Umgebung
(Historischer Verein) e.V.

Aktuelles/Veranstaltungen

  • Die nächste Veranstaltung fällt leider aus:


  • Montag, 3.4.2017, 19.30 Uhr

Saal des Gasthof Paulaner-Stuben, Marienplatz 9

Tanzveranstaltung mit dem Ensemble „Fox Musica“

Diese Veranstaltung fällt aus.

  • Die nächste Veranstaltung:


  • Sonntag, 23.4.2017, 10.00, 11.00, 12.00 und 13.00 Uhr

Treffpunkt: Gebäude des ehemaligen Bruck-Bräu
(Kellerstraße/Ecke Salzburger Straße)

Führungen durch die Wasserburger Sommerbierkeller zum Tag des Bieres

Die Gruppe der Kellerfreunde im Heimatverein pflegt die Wasserburger Bierkeller und macht sie als Geschichtszeugnis zugänglich.
An diesem Tag finden stündlich von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr Führungen mit Vortrag und Mitmachinformation statt.
Außerdem kann man mit den Kellerfreunden zwanglos ins Gespräch kommen, denn diese sind ständig auf der Suche nach „Nachwuchs“.
Wer Lust hat mitzumachen, kann sich an diesem Tag informieren und Mitglied in dieser aktiven Gruppe werden, die Geschichte mit viel Einsatz und Herzblut lebendig erhält.

  • Die nächste Veranstaltung:


  • Montag, 15.5.2017, 19.30 Uhr Vortrag, Sparkassensaal, Rosenh. Str. 2 und Samstag, 20.5.2017, 14.00 Uhr Ortsbesichtigung, Burg (Getreidekasten)



Magdalena März M. A., Wasserburg:
Kasten und Schloss der Burg Wasserburg unter Herzog Wilhelm IV.

Die einzige Publikation zur Wasserburger Burg stammt aus den 1920er Jahren und wird dem historischen Status der Anlage, der sich zeitweise etwa mit den Residenzen von Burghausen oder Ingolstadt vergleichen lässt, nicht gerecht. Dazu kommen Besonderheiten, die in die kulturhistorische Bedeutung der Anlage mit einfließen, wie etwa, dass die Burg auf eine vor-wittelsbachische Gründung als Stammsitz des Wasserburger Grafengeschlechts im frühen 12. Jh. zurückgeht.
Die heutige Situation ist in erster Linie durch die Umbauten der Grafenburg unter den Wittelsbachern geprägt – erste umfassende Baumaßnahmen lassen sich ab dem 15. Jh. unter Ludwig dem Bärtigen nachweisen. Die größte Bautätigkeit fand unter Wilhelm IV. in der ersten Hälfte des 16. Jh. statt. In diese Zeit fallen mit Schloss und Kasten die beiden wichtigsten Bauprojekte des Herzogs auf der Burg. Hierzu werden im Vortrag viele bisher unbekannte Details erläutert werden können.

  • Programm der Mehrtagesfahrt:

  • Ausführliches

Programm der Mehrtagesfahrt des Heimatvereins Wasserburg nach Venetien und ins Friaul vom 28. August 2017 bis 1. September 2017 liegt vor.

Zum Programm

Es sind nur noch 3 DZ (auch als Einzelzimmer buchbar) und 1 EZ frei. Wer an der Fahrt interessiert ist und noch mitfahren möchte, sollte sich rasch schriftlich anmelden! Das Anmeldeformular liegt dem Fahrtprogramm bei. Fragen beantwortet der Verein gerne telefonisch unter 08071 920369.

  • Jahresprogramm 2017:

 

Das Jahresprogramm 2017:

Hier können Sie einen Blick in das Programmheft werfen...

Gedruckte Programmhefte sind im Stadtarchiv erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der abwechslungsreichen Veranstaltungen im Jahr 2017!

  • Neue Heimat am Inn erschienen:

  • Die neue Ausgabe der

„Heimat am Inn“ Nr. 35/36  ist im Januar 2017 veröffentlicht worden und ab sofort im Buchhandel oder im Stadtarchiv erhältlich.

Mitglieder können ihr Freiexemplar gegen Vorlage des Mitgliedsausweises ausschließlich im Stadtarchiv Wasserburg abholen.

Mehr zum Buch erfahren Sie hier

Heimatverein Wasserburg am Inn und Umgebung